Studie über Herzkreislauf-Erkrankungen
#1
Eine Studie, die im „British Medical Journal“ veröffentlicht wurde, kam zu einem beunruhigendem Ergebnis.
Dünne Beine = höheres Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen.

Die Studie fand heraus, dass dabei die Menschen, die einen bestimmten BMI und dünne Oberschenkel hatten, ein höheres Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen aufwiesen, als die Menschen mit einem vergleichbaren BMI und dickeren Oberschenkeln! Der Schwellwert für den Oberschenkelumfang liegt dabei bei 60 Zentimetern! Demnach sind die Menschen, die einen Oberschenkel- Umfang von unter 60 Zentimetern haben, vermehrt gefährdet, Herzkreislauf- Erkrankungen zu entwickeln. Die Menschen, die einen Oberschenkelumfang von über 60 Zentimetern haben, könnten (laut der Studie) ein niedrigeres Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen aufweisen!

Also sind dünne Beine genau so ein Warnhinweis wie der Bauchumfang.
Ab einem Bauchumfang von 102cm (bei Männern) und 88cm (bei Frauen) ist das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen bereits sehr hoch! Wenn Ihr Beinumfang dazu noch unter 60cm liegt, besteht noch mehr Gefahr! Wenn Ihr Bauchumfang bereits über 90cm liegt sollten Sie (nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern in diesem Falle besonders aus gesundheitlichen Gründen) regelmäßig Ihre Beine trainieren!

Referenzen:
Heitmann, B., & Frederiksen, P. (2009). Thigh circumference and risk of heart disease and premature death: prospective cohort study BMJ, 339 (sep03 2) DOI: 10.1136/bmj.b3292
Janiszewski, P., Janssen, I., & Ross, R. (2007). Does Waist Circumference Predict Diabetes and Cardiovascular Disease Beyond Commonly Evaluated Cardiometabolic Risk Factors? Diabetes Care, 30 (12), 3105-3109 DOI: 10.2337/dc07-0945
Janiszewski, P., Kuk, J., & Ross, R. (2008). Is the reduction of lower-body subcutaneous adipose tissue associated with elevations in risk factors for diabetes and cardiovascular disease? Diabetologia, 51 (8), 1475-1482 DOI: 10.1007/s00125-008-1058-0
Kuk JL, Janiszewski PM, & Ross R (2007). Body mass index and hip and thigh circumferences are negatively associated with visceral adipose tissue after control for waist circumference. The American journal of clinical nutrition, 85 (6), 1540-4 PMID:
17556690

Janiszewski, P., Janssen, I., & Ross, R. (2009). Abdominal Obesity and Physical Inactivity Are Associated with Erectile Dysfunction Independent of Body Mass Index Journal of Sexual Medicine, 6 (7), 1990-1998 DOI: 10.1111/j.1743-
6109.2009.01302.x


[Bild: smilie_pc_037.gif]
Freude an der eigenen Bewegung,
Freude an der eigenen Kraft,
Freude am eigenen Aussehen.
Zitieren



[-]
Willkommen
Du musst dich registrieren bevor du etwas schreiben kannst

Benutzername:  

Passwort:  




[-]
Nachrichten
Please login or register to use this functionality.